Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen Mainz

StartAktuellFindenMaterialÜber unsLinksArchiv

Ostermarsch Mainz-Wiesbaden 2008

In der Presse wird von 200 TeilnehmerInnen berichtet (laut Polizeiangaben).

Sicher ist, dass die Beteiligung merklich höher war, als in den letzten Jahren. Mir sind zwei Zählungen bekannt. Eine mit 250 und eine mit 330 TeilnehmerInnen. Beide Zählungen sind m.E. vertrauenswürdig. Die Polizeiangaben sind meist zu niedrig. Dies konnte ich in Vergangenheit bei eigenen Zählungen schon überprüfen. Ich habe erst einmal erlebt, dass die Polizei mehr TeilnehmerInnen gemeldet hat, als die Demonstrationsleitung - dabei ging es um die Frage, ob die Route der Demonstration geändert werden muss. Vielleicht sollten Zählungen in Zukunft von VeranstalterInnen und Polizei gemeinsam durchgeführt werden, um einigermaßen gesicherte Zahlen an die Presse weitergeben zu können?

Wie kommen aber die Unterschiede zustande? Zu Beginn waren die Beteiligung geringer, im Verlauf des Ostermarsches sind viele Menschen zum Ostermarsch dazugestoßen. Da kurz vor Beginn der Abschlusskundgebung das Wetter in Graupelschauer umschlug, zogen viele TeilnehmerInnen am Ende trockenere Plätze vor.

Bilder von Bettina Lau (Die Linke Rheinland-Pfalz)

Bilder von Heshmat Tavakoli (Linkswärts e.V.)

Bilder von Rainer Böß (Die Linke Kreis Birkenfeld)

Bilder von Tina Kemler und Harald Gewehr (DFG-VK Gruppe Mainz)

Vor dem Ostermarsch

Ernst Schwarz, Osterhase (vlnr)
Spontane Unterstützung für Ernst Schwarz
Der DFG-VK-Osterhase


Chris Capps-Schubert und Meike Schubert


Osterhasenbilder von Reinhard Reimer (DFG-VK Gruppe Mainz)

Letztes Update: 02.04.2008 22:12
Druckversion Kontakt Impressum