Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen Mainz

StartAktuellFindenMaterial├ťber unsLinksArchiv

Atomwaffenverbot durchsetzen!

Kundgebung

Mainz, Samstag, 7. Juli 2018

ab 12 Uhr, vor der Alten Universit├Ąt (Seppel-Gl├╝ckert-Passage/Alte Universit├Ątsstra├če)

Kundgebung der DFG-VK Mainz

mit Reden, Infostand und Musik

Um 13.15 Uhr Lesung aus dem Jugendbuch Emmy und der Kern der Dinge. Ein Lesebuch ├╝ber die Geschichte der Atomenergie. von Sybille Tetsch.

Am 7. Juli 2017 haben 122 Staaten der UNO den Atomwaffen-Verbotsvertrag beschlossen. Mittlerweile ist dieser Vertrag von 59 Vertragsparteien unterzeichnet und von 10 ratifiziert worden. Deutschland fehlt ebenso wie alle NATO- Mitgliedsstaaten und sowie alle Atomwaffenstaaten. Stattdessen sollen die US-Atomwaffen in Deutschland sogar modernisiert werden.

Seit Januar 2018 steht die sogenannte Doomsday Clock auf 2 Minuten vor 12. Demnach ist die Gefahr eines Atomkrieges ist so gro├č wie zuletzt 1953, einem der H├Âhepunkte des Kalten Kriegs.

Auf dem H├Âhepunkt der 20-w├Âchigen Aktionspr├Ąsenz am Atomwaffenstandort in B├╝chel (20 Bomben - 20 Wochen) bekr├Ąftigt parallel zu den Aktionen in B├╝chel die bundesweite dezentrale Aktionswoche die Forderungen nach

  • Beitritt Deutschlands zum Atomwaffenverbotsvertrag
  • Abzug der Atomwaffen aus Deutschland

 

Weitere Aktionen im Rahmen der Aktionswoche am Samstag, 7. Juli 2018 (in Auswahl)

LANGEN: Infostand, ab 10 Uhr, Bahnstra├če gegen├╝ber Post (FI Langen, DFG-VK, Bye Bye Biblis)

KASSEL: Aktion/Performance der DFG-VK, 19.30 Uhr, neben der documenta-Halle vor dem Rahmenbau,  Friedrichsplatz

Flugblatt zur Aktionswoche "Atomwaffenverbot durchsetzen!"

Letztes Update: 05.07.2018 18:34
Druckversion Kontakt Impressum