Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen Mainz

StartAktuellFindenMaterialĂśber unsLinksArchiv

Solidarität mit den Gefangenen für den Frieden!

Zum 1. Dezember, dem Interna­tiona­len Tag der Gefange­nen fĂĽr den Frie­den, bittet die War Resisters’ Inter­national (WRI, Inter­na­tionale der Kriegs­dienst­geg­nerIn­nen) alljährlich seit 1956 um Solidarität mit Men­schen, die welt­weit we­gen ihrer Kriegs­dienstver­weigerung oder ihres Enga­gements fĂĽr Frieden inhaftiert sind. Ihre Na­men und Gefängnisadressen wer­den in der Liste der Gefangenen fĂĽr den Frie­den  veröffent­licht, die stän­dig aktualisiert wird.

Die WRI ruft dazu auf, den Ge­fan­genen Kar­ten­grüße als Zei­chen der So­li­da­rität und der Er­muti­gung in die Haft zu schi­cken. Selbst wenn die Karten die Ad­res­saten und Adressatin­nen nicht errei­chen sollten, ma­chen sie deut­lich, dass die Ge­fan­ge­nen nicht verges­sen sind, was sich auf die Haft­­be­din­gun­­gen günstig auswirken kann.

Die DFG-VK Mainz lädt zum gemeinsamen Schreiben der Karten ein: mit netten Leuten, Live-Musik, Speis und Trank am

Freitag, 1. Dezember 2017, 19 Uhr
BĂĽrogemeinschaft, Walpodenstr. 10, MAINZ

Im Lauf des Abends zeigen wir Bilder und Filme von Friedensaktionen aus dem Jahr 2017.  

Letztes Update: 31.10.2017 19:45
Druckversion Kontakt Impressum