Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen Mainz

StartAktuellFindenMaterial├ťber unsLinksArchiv

1000 Frauen und ein Traum

Flyer zum Download

Dokumentarfilm

im Rahmen der Schwarz-Roten Kneipe Haus Mainusch
Mainz - Staudingerweg 23 - Unigel├Ąnde
Dienstag 26. Mai, 20 Uhr 

Ein Film von Gabriela Neuhaus und Angelo Scudeletti

Im Jahr 2005 gab es eine au├čergew├Âhnliche Nomination f├╝r den Friedensnobelpreis: 1000 Frauen aus der ganzen Welt wurden gemeinsam f├╝r den bedeutendsten Friedenspreis vorgeschlagen: 1000 Frauen, deren Friedensarbeit Tag f├╝r Tag im Schatten der Medien├Âffentlichkeit stattfindet.

Der Dokumentarfilm ÔÇ×1000 Frauen und ein TraumÔÇť zeigt, wie aus der Idee der Schweizer Politikerin Ruth-Gabi Vermot ein globales Projekt geworden ist. Vor allem aber erz├Ąhlt der Film bewegende Geschichten von engagierten Friedensfrauen.
Exemplarisch werden im Film sechs Frauenschicksale vorgestellt, z.B. von der Pal├Ąstinenserin Nafeesa Al Dek oder der israelischen ├ärztin Ruchama Marton.
Die 1000 Frauen haben den Friedensnobelpreis nicht erhalten. Die Entt├Ąuschung war gro├č ÔÇô doch ein Ziel hat das Projekt trotz allem erreicht: Das Engagement von Frauen wie Maggie, Naseeb oder Ellen ist sichtbar geworden.

Letztes Update: 09.05.2009 13:47
Druckversion Kontakt Impressum