Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen Mainz

StartAktuellFindenMaterial├ťber unsLinksArchiv

60 Jahre NATO

  • auf dem Weg zu einem weltweit einsatzf├Ąhigen Milit├Ąrb├╝ndnis
  • und die BRD ist mit an vorderster Front

Referent: J├╝rgen Wagner (Informationsstelle Militarisierung)

Sonntag, 29. M├Ąrz 2009, 20 Uhr
Caf├ę Klatsch, Marcobrunnerstra├če 9
Wiesbaden

Veranstalter:

  • Arbeitskreis Umweltschutz Wiesbaden
  • DFG-VK Wiesbaden
  • Rosa-Luxemburg-Stiftung Hessen
  • Linke Liste Wiesbaden
  • NoNato Rhein-Main Antimilitaristisches Aktionskomitee

Am 3./4. April 2009 werden sich in Stra├čburg und Baden-Baden die Regierenden der NATO-Staaten zur Feier des 60. Geburtstags dieser Organisation treffen. Die beiden Orte sind mit Bedacht ausgew├Ąhlt, sollen doch die BRD und Frankreich (nach der Wiedereingliederung in die milit├Ąrische Struktur der NATO) als f├╝hrende EU-M├Ąchte eine gr├Â├čere Rolle in diesem Milit├Ąrb├╝ndnis als fr├╝her spielen. Sie planen, ihre wirtschaftlichen und politischen Interessen k├╝nftig weltweit schlagkr├Ąftiger in diesem B├╝ndnis wahrzunehmen. Nicht zuletzt durch Teilnahme an milit├Ąrischen Eins├Ątzen wie in Afghanistan, wo 2009 eine neue Phase intensiver Kriegsf├╝hrung eingel├Ąutet werden soll.

Zahlreiche antimilitaristische und pazifistische Gruppen rufen dazu auf, diesen Gipfel nicht sang- und klanglos ├╝ber die B├╝hne gehen zu lassen: Demonstrieren wir gegen das Treffen, belagern, umzingeln, blockieren wir ihre Jubelfeier.

Zur Vorbereitung der Proteste laden wir zu einer Veranstaltung in Wiesbaden ein.

Letztes Update: 03.04.2009 22:24
Druckversion Kontakt Impressum