Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen Mainz

StartAktuellFindenMaterial├ťber unsLinksArchiv

Tair Kaminer
Omri Baranes

Israel:

Zwei Kriegsdienstverweigerinnen in Haft 

Proteste erbeten

Solidarit├Ątsaktionen in Jerusalem und 14 St├Ądten in Deutschland (13. bis 16. Mai 2016) f├╝r die israelischen Kriegsdienstverweigerinnen Tair Kaminer und Omri zum Internationalen Tag der Kriegsdienstverweigerung

Tair Kaminer, eine 19-j├Ąhrige Kriegsdienstverweigerin, ist am 3. Mai 2016 wieder f├╝r ihre Weigerung, in der Armee zu dienen, inhaftiert worden. Es ist das f├╝nfte Mal, dass sie f├╝r ihre Milit├Ąrdienstverweigerung aus Gewissensgr├╝nden im Gef├Ąngnis ist.

Diesmal wurde sie zu 30 Tagen Freiheitsentzug verurteilt. Ihre erste Haftstrafe hatte sie am 10. Januar 2016 angetreten. Seitdem ist sie 95 Tage im Milit├Ąrgef├Ąngnis gewesen.  

Zu einer zweiten Haftstrafe von 30 Tagen wurde am gleichen Tag die Kriegsdienstverweigerin Omri Baranes verurteilt. Die 18-j├Ąhrige Omri Baranes wurde verurteilt, nachdem ihr Antrag auf Anerkennung der Kriegsdienstverweigerung abgelehnt worden war. Sie hatte vergangenen Monat bereits eine siebent├Ągige Haftstrafe verb├╝├čt. In ihrer Erkl├Ąrung schreibt sie: "In der Schule werden wir indoktriniert. Uns wird gesagt, dass das Milit├Ąr entscheidend f├╝r unsere Existenz ist. Der gr├Â├čte Teil unserer Steuern wird daf├╝r ausgegeben. Ich glaube, dass alle Menschen Verantwortung f├╝r die Sicherstellung humanit├Ąrer Werte tragen. Deshalb verweigere ich."

Die 19-j├Ąhrige Tair Kaminer weigert sich, dem in Israel auch f├╝r Frauen bestehenden Kriegsdienstzwang nachzukommen, weil sie keinen Dienst in einer Armee ableisten will, die die Besatzung der pal├Ąstinensischen Gebiete aufrecht erh├Ąlt. "Uns wurde immer erz├Ąhlt, dass es keinen anderen Weg g├Ąbe, als mit milit├Ąrischen Mitteln vorzugehen. Ich aber glaube, dass dies die destruktivste Methode ist und es Alternativen gibt. Ich m├Âchte uns alle daran erinnern, dass wir andere M├Âglichkeiten haben: Verhandlungen, Frieden, Optimismus und den echten Wunsch, als Gleiche in Freiheit und Sicherheit zu leben."

Tair Kaminer war im November 2015 auf Einladung von Connection e.V. und dem Bildungswerk der DFG-VK Hessen zu einer Veranstaltungsreihe nach Deutschland gekommen. Unter dem Motto "Israel: Aktiv gegen Krieg und Militarisierung" hatte sie an zehn Orten Veranstaltungen zum israelisch-pal├Ąstinensischen Konflikt und zur Situation der KriegsdienstverweigerInnen in Israel durchgef├╝hrt.

Die War Resisters' International, die DFG-VK und Connection e.V. fordern die israelische Regierung auf, Tair Kaminer und Omri Baranes unverz├╝glich freizulassen und alle Verfahren gegen Kriegsdienstverweigerer und -verweigerinnen einzustellen.

Protest- und Solidarit├Ątsschreiben k├Ânnen verschickt werden

E-Mails an Tair und Omri k├Ânnen geschickt werden an:  mesarvot.im<at>gmail<dot>com Sie werden weitergegeben. 

Unterschriftenliste: Freiheit f├╝r die israelischen Kriegsdienstverweigerinnen Tair Kamier und Omri Baranes!

Die War Resisters' International und die DFG-VK fordern die sofortige Freilassung aller inhaftierten Kriegsdienstverweigerinnen und Kriegsdienstverweigerer.

Informationen von und ├╝ber Tair Kaminer:

Informationen von und ├╝ber Omri Baranes :

Letztes Update: 21.05.2016 21:26
Druckversion Kontakt Impressum